6 Mai 2014

Wie läuft eine Sexualtherapie ab?

Submitted by M.Geiger
Antwort: 
Eine Sexualtherapie ist wie Psychotherapie, mit dem speziellen Blick darauf, dass es Störungen / Symptome im Sexualbereich gibt. Sehr oft hat dies mit der Beziehung zu tun, daher kann auch der/die PartnerIn dazu eingeladen werden. Die betroffene Person wird auf allen Ebenen einbezogen, körperlich, von ihrem sozialen Bezugsnetz, ihren frühen Erfahrungen in der Herkunftsfamilie, dem Bezug zum eigenen Körper, Ihren Wertvorstellungen nach denen Sie leben. Wo und wie haben Sie lieben gelernt? Was hat Sie bisher gehindert?